Mit Bewegung gegen Stress

Regelmässiger Sport unterstützt Sie im Umgang mit Psoriasis

Regelmässige körperliche Betätigung kann nicht nur Ihrem allgemeinen Wohlbefinden, sondern auch Ihrer Psoriasis helfen.

Wenn Sie zuvor nicht regelmässig Sport getrieben haben oder nicht wissen, welches Mass an Aktivität für Sie geeignet ist, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Dies könnten 30 Minuten Bewegung an mindestens fünf Tagen in der Woche oder kurze Phasen körperlicher Aktivität sein, die über den Tag verteilt sind.

Integrieren Sie die Aktivitäten in Ihren Alltag

Es gibt viele Möglichkeiten, Bewegung in Ihren normalen Tagesablauf zu integrieren: Die Treppe statt den Aufzug nehmen, das Auto für kurze Wege stehen lassen oder weiter weg als gewöhnlich parkieren. Haus- und Gartenarbeit zählen ebenfalls zu den möglichen körperlichen Aktivitäten.

Sie werden sich eher an einen Trainingsplan halten, wenn Sie sich darauf freuen Wählen Sie also eine Aktivität, die Sie mögen, und bitten Sie Ihren Partner oder einen Freund, mitzumachen. Ob es Gesellschaftstanz, Kegeln, Pilates, Laufen,Yoga oder etwas anderes ist, spielt keine Rolle.

Regelmässige körperliche Betätigung kann nicht nur Ihrem allgemeinen Wohlbefinden, sondern auch Ihrer Psoriasis helfen



Die Vorteile körperlicher Aktivität

Ergänzend zu den Vorteilen für die Gesundheit insgesamt kann körperliche Aktivität eine wichtige Rolle für den Umgang mit Ihrer Psoriasis spielen. Und sie kann besonders nützlich sein, um Stress zu reduzieren und zu vermeiden. Konsultieren Sie stets Ihren Arzt, wenn Sie zuvor nicht regelmässig Sport getrieben haben.

Möchten Sie mehr darüber erfahren?