Sprechen Sie offen über Ihre Psoriasis

Unterstützung aus Freundes- und Familienkreis

Obwohl Ihre Psoriasis eine sehr persönliche Angelegenheit ist, finden Sie es vielleicht hilfreich, Ihren Freunden, Familienmitgliedern und Arbeitskollegen davon zu erzählen. Es ist wichtig, daran zu denken, dass Sie nicht das Gefühl haben sollten, mit Ihrer Psoriasis alleine fertigwerden zu müssen. Darüber zu sprechen kann schwierig sein aber es könnte Ihnen helfen, besser mit der Erkrankung fertigzuwerden, wenn Sie nahestehenden Menschen davon erzählen. Zu versuchen, Psoriasis geheim zu halten, ist emotional belastend und kann am Ende sogar Ihre Sorgen noch verstärken.

Erzählen Sie anderen von Ihrer Erkrankung

Versuchen Sie, sich auf die Vorteile zu konzentrieren, die ein offener Umgang mit Ihrer Psoriasis bringen kann. Ein wichtiger potenzieller Vorteil, wenn Sie anderen von Ihrer Erkrankung erzählen, ist, dass Sie so ein wesentlich grösseres Unterstützungs-Netzwerk bekommen.

Obwohl Ihre Freunde und Kollegen möglicherweise nicht genau verstehen, was Sie durchmachen, können sie Ihnen vielleicht emotionale Unterstützung bieten. Sie entdecken vielleicht sogar andere Betroffene, mit denen Sie sich zur gegenseitigen Unterstützung austauschen können.

Darüber zu sprechen kann schwierig sein aber es könnte Ihnen helfen, besser mit der Erkrankung fertigzuwerden, wenn Sie nahestehenden Menschen davon erzählen



Es gibt keinen Grund, sich zu schämen

Die Unterstützung der Menschen aus Ihrem Umfeld in Anspruch zu nehmen könnte einen grossen Unterschied machen, wie Sie mit der Erkrankung fertigwerden. Denken Sie daran, auch wenn es nie leicht ist, über Ihre Psoriasis zu sprechen, gibt es keinen Grund, sich zu schämen.

Wenn Sie es anderen sagen, werden sie es wahrscheinlich verstehen und hilfsbereit sein. Psoriasis ist eine häufige Erkrankung, so dass die meisten schon davon gehört haben oder sogar andere Menschen mit dieser Krankheit kennen.

Möchten Sie mehr darüber erfahren?